ZytoService
Alanta Health Group

Sandra

Sandra, Du arbeitest seit 2010 bei ZytoService. Erzähl uns von Deinem Werdegang bei uns.

Ich habe zunächst 7 Jahre in der Zytostatika-Herstellung gearbeitet, was mir viel Freude bereitet hat. 2017 bot sich mir die Möglichkeit einen neuen Bereich innerhalb des Unternehmens kennenzulernen und dorthin zu wechseln. Seitdem arbeite ich in der Pharmazeutischen Beratung.


Pharmazeutische Beratung – was verbirgt sich dahinter?

In der Pharmazeutischen Beratung gehen die ärztlichen Anforderungen aus den Apotheken ein, anhand derer die Infusionslösungen später hergestellt werden. Unsere Abteilung gliedert sich in zwei Hauptbereiche. Zum einen die Eingabe und Erstkontrolle der Anforderungen und zum anderen die Plausibilitätsprüfung durch einen Apotheker. Wir alle stehen in engem telefonischen Kontakt zu unseren Kunden um eventuelle Rückfragen zu klären oder sie pharmazeutisch zu unterstützen.

Du bist für die Erstkontrolle und Eingabe zuständig. Inwieweit hilft Dir Deine Ausbildung als Pharmazeutisch-technische Assistentin dabei?

Meine pharmazeutische Ausbildung bietet mir hierbei eine hervorragende Grundlage. Unser Team besteht aber nicht nur aus PtAs. Auch PkAs, BtAs, CtAs und Biologen sind bei uns vertreten. Neben einem naturwissenschaftlichen Hintergrund sorgen interne Schulungen und onkologische Fachvorträge dafür, dass wir unsere fachliche Spezialisierung weiter ausbauen können.