18.12.2017

2018 – Ein neues Kapitel für die GHD und für die ZytoService beginnt!

Rechtzeitig zum Jahreswechsel freuen sich die Unternehmen ZytoService Deutschland GmbH und GHD GesundHeits GmbH Deutschland GmbH die nachfolgenden Veränderungen bekannt geben zu können:


Die ZytoService Deutschland GmbH übernimmt vorbehaltlich der Zustimmung des Kartellamtes die Herstellungskapazitäten der GHD GesundHeits GmbH Deutschland Tochter Profusio für die Herstellung von patientenindividuellen Zytostatika in Haan, München und Leipzig. Die GHD GesundHeits GmbH Deutschland fokussiert sich mit ihren verbleibenden Herstellungskapazitäten bei der Alphamade Berlin und der Profusio Greven auf die Herstellung von patientenindividuellen Parenteralia für die parenterale Ernährung und für spezielle Infusionstherapien. Damit konzentrieren sich beide Unternehmen zukünftig auf ihre jeweiligen Stärken.

Beide Unternehmen wollen intensiv zusammenarbeiten, sich gegenseitig fördern und ihre Fachkompetenz gemeinsam nutzen, um die bestehenden Herstellungskapazitäten optimal auszulasten. Ziel beider Unternehmen ist es, die bestehenden Arbeitsplätze zu sichern und weiter auszubauen.

Selten bietet eine solche Vereinbarung für beide beteiligten Unternehmen so großen Zukunftschancen“, so Andreas Rudolph, Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung der GesundHeits GmbH Deutschland Unternehmensgruppe. „Mit dieser Vereinbarung können beide Unternehmen in ihren Stärken wachsen und ihre jeweilige Marktbedeutung ausbauen. Für uns ist die ganzheitliche, ambulante Versorgung von Patienten in ihrer Häuslichkeit der zentrale Dreh- und Angelpunkt. Hier können wir mit qualifizierten Personal die Menschen mit allem Notwendigen – also von der patientenindividuellen Ernährung bis hin zur Gehhilfe – als Komplettanbieter und mit hoher Kompetenz und Qualität versorgen. Nach meiner Überzeugung wird in der Zukunft in diesem Bereich die Komplettversorgung „aus einer Hand“ immer wichtiger und der entscheidende Marktvorteil sein.“

Wir von ZytoService Deutschland GmbH“, ergänzt Herr Enno Scheel, Gesellschafter und Geschäftsführer von der ZytoService Deutschland Unternehmensgruppe, „haben jetzt die einmalige Gelegenheit, unsere Herstellungskapazitäten im Bereich der Zytostatika-Herstellung so auszuweiten, dass wir mit den zusätzlichen Herstellungsstandorten eine schnelle und regionale Versorgung mit patientenindividuellen Zytostatika deutschlandweit realisieren können. Unser Vorteil ist die hohe GMP-konforme Herstellungsqualität gepaart mit regionalen Herstellungskapazitäten, mit denen wir die Apotheken mit den notwendigen Zytostatika für ihre Patienten sicher, schnell und mit hoher Qualität versorgen können.

V.i.S.d.P.:

Andreas Rudolph
Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung
GHD GesundHeits GmbH Deutschland
Fritz-Reuter-Str. 2, 22926 Ahrensburg
Tel.: 04102 / 51 67 15, Fax: 04102 / 51 67 11

Enno Scheel
Gesellschafter und Geschäftsführer
ZytoService Deutschland GmbH
Albert-Schweitzer-Ring 18, 22045 Hamburg
Tel.: 040 / 600094004, Fax: 040 / 600094090

 zur Pressemitteilung

 

 

 


alle Nachrichten